Kanton Schaffhausen (PM Pol SH | red) Diesen Mittwoch findet in der Schweiz der jährliche landesweite Sirenentest statt. Der Alarm wird teilweise auch in den Grenzgemeinden in Deutschland zu hören sein.

Von 13.30 bis 14 Uhr wird im ganzen Kanton Schaffhausen das Zeichen „Allgemeiner Alarm“, ein regelmässig auf und absteigender Heulton von einer Minute, ausgelöst. Das Zeichen wird viermal wiederholt.

Wenn der „Allgemeine Alarm“ außerhalb eines angekündigten Sirenentests ertönt, bedeutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist sie aufgefordert, Radio zu hören, in der Schweiz die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren.

Weitere Informationen und Verhaltensregeln zu diesem Sirenentest sind unter www.sirenenalarm.ch verfügbar. Für Deutschland sind Informationen beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe erhältlich.