Waldshut-Tiengen (hüf) Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Montagabend auf der Bundesstraße B 500 bei Waldshut-Tiengen. Auf Höhe des Ortsteils Eschbach stießen ein Kleinwagen und ein Geländewagen frontal zusammen. Dabei starb einer der beiden Fahrer.

Gegen 19.15 Uhr herrschten winterliche Straßenverhältnisse auf der vierspurigen Strecke. Der Geländewagen war bergwärts unterwegs. Mit ihm stieß der Kleinwagen zusammen, an dessen Steuer ein 23-Jähriger saß. Dabei zog sich der junge Mann tödliche Verletzungen zu.

Der genaue Unfallhergang ist allerdings noch Gegenstand laufender Ermittlungen der Polizei. Unklar sei, ob sich der Unfall beispielsweise bei einem Überholvorgang, durch einen Fahrfehler oder auf Grund der Witterungsverhältnisse ereignete. Der Fahrer des Geländewagens erlitt bei dem Zusammenstoß leichtere Verletzungen.

Den Verkehr leitete die Polizei, die mit zwei Streifenwagenbesatzungen vor Ort war, an der Unfallstelle vorbei. Im Einsatz waren zudem Notarzt und Rettungsdienst. Weitere tödliche Unfälle im Bereich des Polizeipräsidiums Freiburg waren dem Lagezentrum in der Zeit bis kurz nach Mitternacht nicht bekannt.

Werbeanzeigen