Baltersweil (hüf) Beim Feuer im Dettighofer Ortsteil Baltersweil gibt es keine Anzeichen für Brandstiftung. Das erklärte Polizeisprecher Mathias Albicker am Nachmittag gegenüber Hierzuland.Info.

Am Mittag hatten die Kriminaltechniker der Polizei die Reste des ausgebrannten Gebäudes erstmals in Augenschein nehmen können. Verschiedene Tests hätten keine Hinweise auf einen möglichen Verdacht ergeben.

Spekulationen über eine eventuelle Verbindung mit dem Brand eines Aussiedlerhofs vom 28. Mai dieses Jahres wies Albicker zurück. „Es besteht kein Zusammenhang zwischen beiden Bränden“, so der Polizeisprecher. Die damalige Brandursache sei aufgeklärt und es werde dazu auch keine weiteren öffentliche Auskünfte seitens der Polizei geben.

Hier gibt es weitere Informationen: Erneut Großbrand in Baltersweil

 

 

Meterhohe Flammen schlugen bereits beim Eintreffen der Feuerwehr in den Morgenhimmel über Baltersweil. Bild: Hüfner
Die Hitze machte den freiwilligen Helfern ordentlich zu schaffen. Sie wurden durch das Rote Kreuz versorgt. Bild: Hüfner
Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, wie schon die Adresse „Im Winkel“ verrät. Hier nutzte die Feuerwehr Fenster im Obergeschoss des Wohngebäudes für die Löscharbeiten. Bild: Hüfner
So zeigte sich die Brandstelle im rückwärtigen Bereich, als die Flammen weitgehend gelöscht waren. Bild: Hüfner