Grießen (PM Pol FR | red) In der Nacht auf Donnerstag wurde in Grießen ein Fahrzeug aufgebrochen. Seitdem fehlt ein darin abgelegter Geldbeutel.

Das Auto stand in einer Einfahrt zu einem Haus in der Schlegelstraße. Laut Polizei war das Portemonnaie auf der Mittelkonsole abgelegt. Um daran zu kommen, wurde die die Scheibe der Beifahrertüre eingeschlagen. Der Diebstahl soll in der Zeit von Mittwoch, 23.30 Uhr bis Donnerstag, 9 Uhr passiert sein.

In dem schwarzen Ledergeldbeutel befanden sich Ausweis, Bankkarten und Bargeld. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hundert Euro. Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei unter Telefon 07741 | 8316-0.

Advertisements