Erzingen (PM Pol FR | red) Durch seine auffällige Fahrweise geriet am Dienstagabend gegen 21.40 Uhr ein Autofahrer in Verdacht, alkoholisiert zwischen Degernau und Erzingen gefahren zu sein.

Dies wurde der Polizei gemeldet und der 27 Jahre alte Fahrer beim Ortseingang Erzingen angehalten und kontrolliert. Nachdem den Beamten starker Alkoholgeruch entgegenkam, führten sie einen Atemalkoholtest durch. Der ergab einen Wert von über zwei Promille.

Der Führerschein des 27-Jährigen wurde daraufhin beschlagnahmt. Zudem musste er eine Blutprobe im Krankenhaus abgeben.

 

Advertisements