Erzingen (PM Pol FR | red) Am Freitagmittag missachtete ein Autofahrer die Vorfahrt eines Radfahrers in Erzingen. Der Radfahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Ein 73-Jähriger war laut Polizei mit seinem Rad unterwegs, als ihm von einem 23 Jahre alten Pkw-Fahrer in der Züricher Straße die Vorfahrt genommen wurde. Dieser wollte von der Robert-Stehli-Straße einfahren und übersah hierbei den Radfahrer, der seinerseits gerade nach links in diese Straßen abbiegen wollte.

Nach dem Unfall kümmerten sich ein Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung um den Verletzten. Er kam zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen dürfte, so die Angaben der Polizei, bei etwa 1 700 Euro liegen.

Advertisements