Lottstetten (PM Pol FR | red) Trotz ausgelöster Alarmanlage räumten Einbrecher in Lottstetten erfolgreich eine Spielothek aus. Jetzt ermittelt die Polizei.

Wie sie mitteilt, war in der Nacht zum Donnerstag um 1.18 Uhr die Alarmanlage der Spielothek im Industriegebiet angesprungen. Unbekannte hatten mit einem Pflasterstein die Scheibe der Eingangstüre eingeworfen.

Unbeeindruckt von der Alarmanlage sollen die Einbrecher dann im Gebäudeinneren zwei Geldspielautomaten brachial aufgebrochen haben. Anschließend seien sie wieder durch die beschädigte Türe aus dem Gebäude gelangt sein.

Die Polizei beschlagnahmte den Tatort zur Spurensicherung. Da diese erst am darauffolgenden Morgen erfolgen konnte, wurde das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Lottstetten zur Eigentumssicherung hinzugezogen. Es verschraubte an der beschädigten Glaseingangstüre zwei Holzplatten und zwei Kanthölzern von innen. Sie konnte nach getaner Arbeit um kurz vor 4 Uhr wieder abrücken. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Ermittlungsgruppe Einbruch, Telefon 07741 | 8316-0.

Advertisements