Jestetten (PM Pol FR | red) An seiner Hand verletzte sich ein 73 Jahre alter Rollerfahrer bei einem Auffahrunfall in der Schaffhauser Straße in Jestetten. Laut Polizei verursachte er den Unfall selbst.

Gegen 15 Uhr am Dienstag hatte der Rollerfahrer übersehen, dass eine vorausfahrende 39 Jahre alte Autofahrerin auf einen Parkplatz nach links abbiegen wollte. Sie musste jedoch auf Grund von Gegenverkehr anhalten. Der Rollerfahrer fuhr hinten rechts auf den Personenwagen auf und verletzte sich dabei an der Hand.

Die Fahrzeuge waren nach dem Unfall noch fahrbereit. Am Auto entstand jedoch nach Polizeiangaben ein Schaden von etwa 3 000 Euro. Der Roller wurde nur leicht beschädigt. Dessen Fahrer brachte der Rettungsdienst vorsorglich zur weiteren Behandlung seiner Verletzung ins Krankenhaus nach Waldshut-Tiengen.

Advertisements