Stuttgart | Jestetten (PM | red) Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Bündnis 90 / Die Grünen) gab am Dienstag in Stuttgart die Ergebnisse der Umsetzungskonzeption zum Bedarfsplan 2016 des Bundesverkehrswegeplans 2030 bekannt. Darin ist auch die Ortsumfahrung für Jestetten enthalten.

Die Pressestelle des Landratsamts Waldshut teilt dazu mit, dass die Umgehungsstraße des Ortes in der Umsetzungskonzeption, Stufe 2, in der Tranche der Maßnahmen bis 2025 (1. Gruppe) aufgelistet wird.

Dazu Landrat Martin Kistler nach der Bekanntgabe der Entscheidung: „Dass die Ortsumfahrung B 27, Jestetten, ebenfalls vorne dabei ist, ist sehr erfreulich. Die Verkehrsfrequenz ist sehr hoch und die Umfahrung zum Schutz der Gemeinde Jestetten und ihrer Bürgerinnen und Bürger und zur Entlastung von Transitverkehr ist von großer Bedeutung“.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter erklärte am Mittwoch: „Es ist gut, dass es wenigstens in Jestetten ein kleines Stück vorangeht“.

 

Hier sind Planungsunterlagen samt Karten aus dem Bundesverkehrswegeplan zu finden

http://www.bvwp-projekte.de/strasse/B27-G90-BW/B27-G90-BW.html

 

Frühere Berichte von Hierzuland.Info (Auswahl)

Schwarzelühr-Sutter für Ortsumfahrung Jestetten aktiv

Ortsumfahrung Jestetten Thema in Freiburg

Eine erfreuliche Botschaft

Advertisements