Klettgau (PM Pol FR | red) Auf der Bundesstraße B 34 zwischen Lauchringen und Erzingen überholte am Montagabend ein Ford rücksichtslos andere Verkehrsteilnehmer. Jetzt sucht die Polizei Zeugen und Betroffene.

Als mutmaßlichen Fahrer machte sie später einen 23-Jährigen aus. Er soll demnach am Montag gegen 19.30 Uhr auf der B 34 durch überhöhte Geschwindigkeit aufgefallen sein. Zuerst habe er eine Sperrfläche zum Überholen benutzt, dann zwischen den beiden Abzweigungen nach Grießen trotz Gegenverkehrs zum Überholen angesetzt. Hier wurden entgegenkommende als auch die überholten Autos gezwungen, stark abzubremsen, um einen Unfall zu vermeiden.

Die Polizei bittet nun Zeugen und die Fahrer, die durch die Fahrweise des blauen Fords gefährdet wurden, sich unter der Telefonnummer 07751 8316-531 zu melden.

Advertisements