Jestetten (PM Pol | red) Ein leicht verletzter Autofahrer ist die Bilanz eines Auffahrunfalls in der Schaffhauser Straße in Jestetten am Freitag.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, ereignete sich der Unfall am Freitag kurz nach 18 Uhr auf Höhe der „Schule an der Rheinschleife“ bei der Abzweigung zur evangelischen Kirche.

Der 18-Jährige verletzte sich, als er mit seinem Kleinwagen auf das vorausfahrende Fahrzeug auffuhr. Die Insassen im vorderen Auto, einer Limousine, blieben bei dem Unfall unverletzt.

An den Personenwagen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 8 000 Euro, so die Schätzung der Polizei. Das Auto des 18-Jährigen dürfte Totalschaden erlitten haben. Um ausgelaufene Fahrzeugflüssigkeiten an der Unfallstelle zu binden war die örtliche Feuerwehr mit drei Fahrzeugen im Einsatz.

Advertisements