Grießen (hüf) Schaden in Millionenhöhe dürfte beim Brand der Halle eines Holzbaubetriebs im Gewerbegebiet „Kies“ bei Grießen entstanden sein.

Den Sozialen Netzen des Internets ist zu entnehmen, dass der Spatenstich zu dem Hallengebäude Ende Mai vergangenen Jahres erfolgte. Ende Juli wurden die Träger erstellt, kurz darauf das Dach errichtet. Mitte September stellten zwei Autokräne eine neue Abbundmaschine auf, die wenige Tage später in Betrieb ging. Das Unternehmen errichtete unter anderem den Anbau der Sozialstation Klettgau

 

Video von den Lösch- und ersten Aufräumarbeiten

Advertisements