Nicht nur sanierte Gebäude sind für die Attraktivität einer Gemeinde wichtig. Bild: Hüfner
Nicht nur sanierte Gebäude sind für die Attraktivität einer Gemeinde wichtig. Bild: Hüfner

Jestetten (PM | red) Die „Aktionsgemeinschaft Pro Jestetten“ trifft sich zu ihrer sechsten Hauptversammlung am Montag, 2. Dezember, um 20 Uhr im Restaurant Hirschen in Jestetten.

Zur Diskussion steht die zweimalige Absage von geplanten  Veranstaltungen der „Aktionsgemeinschaft Pro Jestetten“ durch den Gemeinderat. Weiter soll diskutiert werden, wie künftige Werbeveranstaltungen ohne Unterstützung der Gemeinde Jestetten statt finden können. Ein Thema ist auch die Kommunalwahl im nächsten Jahr.

Advertisements