Blick auf den Bahnübergang von den Gleisen aus im Frühjahr 2013. Bild: Hüfner
Blick auf den Bahnübergang von den Gleisen aus im Frühjahr 2013. Bild: Hüfner

Klettgau-Erzingen (PM | red) Am Montag, 25. November, beginnen in Erzingen die Umbauarbeiten am Bahnübergang bei den Einkaufsmärkten.

Im ersten Bauabschnitt erhält der Bahnübergang einen Vollschrankenabschluss (je Fahrbahn-/Gehwegseite eine Halbschranke) und eine Gefahrenraum-Freimeldeanlage, die mittels Radar den Raum des Kreuzungsbereichs von Schiene und Straße überwacht. Zusätzlich wird der Belag für den zweiten Fußgängerweg über die Gleise hergestellt.

Die Fertigstellung der Arbeiten im ersten Bauabschnitt ist bis 18. Dezember geplant. Im Frühjahr 2014 folgen die auf Grund der Entwicklung des motorisierten Straßenverkehrs durch das neue Gewerbegebiet notwendigen Anpassungen im Straßenbereich Weisweiler Straße, Robert-Stehli-Straße sowie Am Güterbahnhof.

Während der Baumaßnahmen kann es im Einzelfall zu einer halbseitigen Straßensperrung im Bereich des Bahnübergangs kommen . Die Querung für die Verkehrsteilnehmer wird jedoch sichergestellt.

Advertisements