MH-387+++ aktualisiert 25. September +++

Jestetten (PM Pol WT) Zu einer Auseinandersetzung zwischen Fußballspielern und dem Schiedsrichter kam es am Samstagabend in Jestetten. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Während eines Fußballspiels des SV Jestetten II gegen den FC Erzingen II, kam es am Samstagabend, kurz vor Spielende,  zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Schiedsrichter und dem Torhüter des SV Jestetten.

Hierbei geriet der Torhüter in Rage, da er dem FC Erzingen vorwarf, das Spiel auf Zeit zu spielen, woraufhin er vom Schiedsrichter die gelbe Karte erhielt. In der Folge kam es zu mehreren verbalen Beleidigungen von Seiten des Torhüters gegen den Schiedsrichter, der diesem daraufhin die rote Karte zeigte.

Das Polizeirevier Waldshut bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07751/8316-0, zu melden.

Ergänzung vom 25. September:

Wie unserer Redaktion mitgeteilt wurde, verfügt die Mannschaft des SV Jestetten II über zwei Torhüter, die bei deren Spielen im Tor stehen. Da der im Verein groß gewordene Keeper bedingt durch seine Ausbildung seit diesem Jahr nicht mehr regelmäßig auf dem Platz stehen kann, gibt es für ihn einen Ersatz. Dieser recht neue Spieler war, so wurde uns versichert, am Samstag für den SV Jestetten im Einsatz.

Advertisements