Unter dem Rathausvorbau kamen gestern fast 200 Menschenm gemeinsamen Singen zusammen. Bild: Hader
Unter dem Rathausvorbau kamen gestern fast 200 Menschenm gemeinsamen Singen zusammen. Bild: Ulli Hader

Jestetten (hüf) Fast 200 Jestetterinnen und Jestetter kamen gestern Abend um 18 Uhr vor dem Rathaus zusammen.

Mit einem Ständchen feierten sie den 40. Geburtstag der Drogeriekette „dm“. Die hatte bundesweit an den Standorten ihrer Filialen zu einer Wette aufgerufen.

Wenn mehr als einhundert Menschen gemeinsam singen, gibt es 400 Euro als Spende für eine soziale Einrichtung am Ort. Für die Organisation wählte die Drogeriekette Chöre aus, die ebenfalls 400 Euro für ihren Aufwand als Spende erhielten.

In Jestetten jedenfalls wurde die Wette gewonnen, denn insgesamt 191 Personen beteiligten sich daran, und das Geburtstagsständchen brachte dem Seniorenwohnheim die ausgelobte Spende. Der Sängerbund wurde ebenfalls mit 400 Euro belohnt.

Gemeinsam mit dem Sängerbund hatte das Drogeriemarkt-Team die soziale Einrichtung ausgewählt und für die Werbung gesorgt.

Das Seniorenwohnheim und der Sängerbund durften sich über eine Spende von jeweils 400 Euro freuen. Bild: Ulli Hader
Das Seniorenwohnheim und der Sängerbund durften sich über eine Spende von jeweils 400 Euro freuen. Bild: Ulli Hader
Advertisements