Die beiden bisherigen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in der Gemeinde Jestetten.
Die beiden Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in der Gemeinde Jestetten, die sich bis Freitag beworben hatten: Ira Sattler (links) und Michael König (rechts). Bild: Hüfner/König

Jestetten (red) Heute endet um 18 Uhr die Bewerbungsfrist für das Amt des Bürgermeisters von Jestetten.

Bis zum Wochenende hatten sich genau zwei Kandidaten beworben, wie Hierzuland.Info auf Nachfrage bei Hauptamtsleiterin Ina Fischer erfuhr.

Dies sind die bisherige Amtsinhaberin Ira Sattler sowie Michael König von der Partei „Nein!-Idee – Bündnis für Selbstbestimmung“.

Sattler hatte ihre Bewerbung am 8. Juli eingereicht, Königs ging am 18 Juni im Jestetter Rathaus ein.

Morgen. Dienstag, wird der Gemeinde-Wahlausschuss um 18 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus in Jestetten zusammen kommen. Dieser Termin ist öffentlich.

Hier wird unter anderem über die Zulässigkeit der Bewerbungen entschieden. Ihm gehören an:

• Lothar Altenburger
• Irmgard Bäumle
• Wolfgang Lauer
• Ina Fischer (Schriftführerin)
und als Stellvertreter:
• Angelika Hämmerle
• Konrad Schlude
• Martina Sigg-Herrmann
• Karin Wagner (Schriftführerin).

Die öffentliche Kandidatenvorstellung ist für Montag, 9. September, in der Gemeindehalle Jestetten vorgesehen.

Der erste Wahlgang der Bürgermeisterwahl findet zeitgleich mit der Bundestagswahl am Sonntag, 22. September, statt. Im Falle eines zweiten Wahlgangs endet die Bewerbungsfrist am 25. September.
Mehr Hierzuland.Info:

Michael König zur Bürgermeister-Kandidatur

Zwei Bewerbungen für Bürgermeisterposten

Advertisements