Die Bahnstrecke zwischen Erzingen und Schaffhausen während der Bauarbeiten im Frühsommer. Bild: Klaus
Die Bahnstrecke zwischen Erzingen und Schaffhausen während der Bauarbeiten im Frühsommer. Bild: Klaus

Region Klettgau (PM/red) Die Arbeiten zur Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Erzingen und Schaffhausen sind fast abgeschlossen.

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, werden die Oberleitungen am Dienstag, 27. August, ab 9 Uhr unter 15 000 Volt Hochspannung gesetzt.

Die Deutsche Bahn warnt in diesem Zusammenhang eindringlich davor, sich Oberleitung und Gleisanlagen zu nähernm, denn „es besteht Lebensgefahr!“

Mehr Hierzuland.Info:

Punktlandung soll am 5. Oktober sein

Amphibien und die Elektrifizierung

Advertisements