MH-387Erzingen (PM Pol WT) Am Freitagnachmittag um 16.20 Uhr ereignete sich in Erzingen an der Kreuzung Hauptstraße/Weisweilerstraße ein Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, von der Unfallstelle entfernte.

Ein BMW X3 Fahrer wollte vom Zoll in Richtung Waldshut fahren und wollte über den Bordstein rechts an einem Nissan Note vorbei fahren, der als Linksabbieger an der roten Ampel verkehrsbedingt warten musste. Dabei schätzte der BMW Fahrer den Abstand falsch ein und es kam zum Streifvorgang.

Am Nissan entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Zeugen, die Hinweise zum Verursacher oder zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Waldshut (Telefon 07751/8316-531) zu melden.

 

Mehr Hierzuland.Info:

14 Jahre ohne TÜV

Ausweichen verhindert Unfall nicht

Advertisements