hierzuland_kammgarn_hoffestKiK Kultur im Kammgarn präsentiert:

KAMMGARN HOFFEST 2013

LIVE: AAD HOLLANDER TRIO FROM HELL (ZH)
TRAKTORKESTAR (BE)

Samstag, 24. August
ab 16 Uhr, gratis

Das Kammgarn-Hoffest läutet traditionell die neue Saison ein und lädt ein zur ausgelassenen Gemütlichkeit. Mit reichlich Food an den verschiedenen Ständen, spritzigen Drinks auf der Cocktail-Terrasse oder der Baumbar und feinsten Sound auf der Hoffest-Bühne wird jeder Besucher glücklich. Natürlich lockt das Fest der Feste wie immer auch mit tollem Kinderprogramm, der TapTab Grätruumbar, Afterparty in der Halle und vielem mehr!

Ab 16 Uhr: Kinderprogramm (nur bei schönem Wetter!)

Spiel und Spaß inkl. Gschänkli-Verlosung

Ab 20 Uhr: Aad Hollander Trio from Hell (ZH)

Das Aad Hollander Trio from Hell ist die Hausband des berühmten Zürcher Klubs Helsinki. Besetzung, Drums-Bass-Gitarre, strikte instrumental, pflegt mit Begeisterung Country, Rockabilly, Polka, Blues und Boogie. Macht Rock’n’Roll, alte Schule. Drummer Aad Hollander stammt aus der frühen Amsterdamer Punkszene (Wormer punks), spielte seit den späten Siebzigern mit Bands wie Zowiso, The Ex, The Plot, The Happysad, Country Terminators, Hillbilly Moon Explosion, Admiral James T., Guz u.a., und das stets mit großer Hingabe.

Die Band hat ihren Auftritt abgesagt. Über einen Ersatz will der Veranstalter informieren.

Ab 21 Uhr: TapTab Grätruumbar

Tap Tab is back in the garage: Mach den DJ und trink danach ne halbe Stunde gratis im Chefsessel!

Ab 22 Uhr: Traktorkestar (BE)

Die herz- und kopfzerreißende Blaskapelle, die jede Bigband an die Wand spielt und jede Dorfmusik zwischen iberischer Halbinsel und Kleinasien zu motivieren vermag.

Hochgeschwindigkeits-Discogrooves, fanfariger Sirenenturbo, blutunterlaufene Herzschmerzballaden, himmelhochjauchzende Heimwehmelodien, stets rumplig und brandgefährlich! Die zeitgemäße Interpretation des Genres kommt bei den Livekonzerten voll zum Tragen. Für die Einen gipfelt die Darbietung im Tanzrausch, für die Andern auch. Die zwölfköpfige Band erobert zurzeit die westliche Hemisphäre im Sturmlauf. Nebst unzähligen Highlights in ganz Europa wurde sie bereits zweimal ans legendäre Musikfestival im serbischen Guca eingeladen.

Traktorkestar verbindet nicht nur eigene Musik mit jener des Balkans, sondern schlägt auch Brücken zwischen Stadt und Land, zwischen Tradition und Moderne, sprich: zwischen Traktor und Orchester!

Ab 24 Uhr: Afterparty mit Djs Rasko und Disco Ste

Open Format

Advertisements