Das Rheinfallfeuerwerk am Vorabend des 1. August 2012. Bild: Hüfner
Das Rheinfallfeuerwerk am Vorabend des 1. August 2012. Bild: Hüfner

Neuhausen a. Rhf (hüf) Die Dichte der Webcams nimmt weiter zu.

In der Region ging heute eine Panoramakamera online, die viertelstündlich aktualisierte Bilder vom Rheinfall zeigt.

Auf der Internet-Seite Rheinfall.ch sind seither Aufnahmen zu sehen, die einen schwachen Eindruck des Naturspektakels geben. Sie sind vom Rheinfallbecken aus auf die herabstürzenden Wassermassen gerichtet

Die Seite dient der Tourismuswerbung und wird von den Kantonen Schaffhausen und Zürich betrieben.

Allerdings gab es schon früher ähnliche Angebote. Von einem Firmengebäude der SIG zeigte eine Webcam Aufnahmen, die stromab ausgerichtet waren. Das letzte verfügbare Bild stammt jedoch vom Oktober 2010.

Echtzeitbilder liefert die Kamera des Bootsbetriebs Mändli. Sie zeigt von einem Anlegesteg aus auch das Geschehen auf den Booten vom Schlösschen Wörth aus.

Spannend dürfte werden, wie das Feuerwerk am kommenden Mittwoch, 31. Juli, von den Webcams übertragen wird. Beginn ist um 21.45 Uhr, der Eintritt frei.

Mehr Hierzuland.Info:

Mein Name ist Salmo Salar…

Neuer Flyer für Radler

Advertisements