Michael König ist nach Amtsinahberin Ira Sattler der zweite Bewerber um das Amt des Bürgermeisters in Jestetten. Bild: König
Michael König ist nach Amtsinhaberin Ira Sattler der zweite Bewerber um das Amt des Bürgermeisters in Jestetten. Bild: König

Jestetten (hüf) Die Bürgermeisterwahl in Jestetten kommt in Fahrt. Jetzt hat sich offiziell ein zweiter Kandidat um den Posten an der Rathausspitze beworben. Neben der bisherigen Amtsinhaberin Ira Sattler tritt Michael König an.

Hauptamtsleiterin Ina Fischer bestätigte die Kandidatur auf Nachfrage von Hierzuland.Info. Königs Bewerbung ging vergangenen Donnerstag ein. Sattler hatte ihre bereits zehn Tage zuvor am 8. Juli eingereicht.

Über die Zulassung der Bewerber wird nach Ende der Bewerbungsfrist der Gemeindewahlausschuss am 27. August entscheiden.

König kommt aus Harsefeld bei Buxtehude und arbeitet als freischaffender Architekt. Der 42-Jährige ist verheiratet und Vater von fünf Töchtern.

Politisch ist er in seiner Heimatgemeinde im Gemeinderat engagiert. Er war Mitbegründer der Partei „Nein!-Idee – Bündnis für Selbstbestimmung“, der nach seiner Auskunft aktuell 65 Mitglieder angehören.

Im Fall einer Wahl wird König das Bürgermeisteramt allerdings nicht antreten. Seine Kandidatur versteht er als Wahlalternative für die Wähler, die mit anderen Kandidaten nicht einverstanden sind.

Mehr Hierzuland.Info:

Bürgermeisterwahl gleichzeitig mit Bundestagswahl

Neuer Bürgermeister für Dettighofen gesucht

Advertisements