Das Land Baden-Württemberg stellt In Jestetten und Lottstetten Gelder für die Kinderbetreuung bereit. Bild: Hüfner
Das Land Baden-Württemberg stellt In Jestetten und Lottstetten Gelder für die Kinderbetreuung bereit. Bild: Hüfner

Region Klettgau (hüf) Die Gemeinden Jestetten und Lottstetten dürfen sich freuen. Sie erhalten Landeszuschüsse aus dem sogenannten Ausgleichsstock.

Ein Ausschuss des Regierungspräsidium Freiburg bewilligte am Mittwoch für den Bau der Kindertagesstätte in Jestetten insgesamt 500 000 Euro.

Für den Anbau an den Kindergarten für die Kleinkindbetreuung bekommt Lottstetten 150 000 Euro.

Insgesamt bekommen 16 Gemeinden aus dem Landkreis Waldshut rund 4,5 Millionen Euro Zuschüsse aus Landesmitteln. Mit diesen Mitteln können Investitionen mit einem Gesamtvolumen von rund 16,7 Millionen Euro umgesetzt werden. Die Kindertagesstätte in Jestetten wird dabei mit dem dritthöchsten Betrag gefördert.

Laut Landrat Tilman Bollacher bietet der Ausgleichstock Jahr für Jahr eine wichtige Hilfestellung für finanziell weniger gut gestellte Gemeinden, vor allem im ländlichen Raum. „Ohne diese Mittel könnten wichtige Investitionsvorhaben nicht verwirklicht werden.“

Der Schwerpunkt der Zuschüsse liegt in diesem Jahr vor allem im Bereich Kinderbetreuung und Straßenbau.

Mehr Hierzuland.Info:

 

Advertisements