MH-387Lottstetten (PM Pol WT) Bei einer nächtlichen Grenzkontrolle am Samstag um 2.30 Uhr am Grenzübergang Lottstetten-Dorf wurde bei einem 49 Jahre alten Autofahrer Atemalkoholgeruch festgestellt.

Das Testgerät zeigte einen Wert von über 1,5 Promille. Im Krankenhaus in Waldshut-Tiengen wurde bei dem Mann eine Blutprobe veranlasst und sein Führerschein einbehalten.

Mehr Hierzuland.Info:

Kreisel als letzte Möglichkeit

Zu weit links gefahren

Advertisements