Am Donnerstag genehmigte es der Gemeinderat, am Freitag verlegten die Bauarbeiter bereits die Bordsteine in der Lottstetter Hauptstraße. Bild: Hüfner
Am Donnerstag genehmigte es der Gemeinderat, am Freitag verlegten die Bauarbeiter bereits die Bordsteine in der Lottstetter Hauptstraße. Bild: Hüfner

Lottstetten (hüf) Nach zwei Monaten Sperrung soll diese Woche noch die Hauptstraße in Lottstetten wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

In der Sitzung des Gemeinderats gab es teilweise massive Kritik wegen der Dauer der Straßensperrung. Die wies der Vertreter des Bauunternehmens allerdings zurück. Vor allem der Aufwand beim Herstellen der Hausanschlüsse sei erheblich gewesen.

Bis Ende Juli soll die gesamte Baumaßnahme mitsamt den Gehwegen abgeschlossen sein. Für den Austausch der Randsteine gab der Gemeinderat grünes Licht und

Die frisch gesetzten Randsteine. Bild Hüfner
Die frisch gesetzten Randsteine. Bild Hüfner

stellte die finanzielle Mittel bereit. Deren Erneuerung war ursprünglich nicht vorgesehen gewesen, auf Grund des schlechten Zustands einiger Bordsteine und deren unterschiedlicher Ausführung in dem Bauabschnitt hatte das Bauunternehmen vorgeschlagen, diese komplett auszutauschen.

 

 

 

Nicht nur die Anwohner freuen sich auf das baldige Ende der Bauarbeiten in der Hauptstraße. Bild: Hüfner
Nicht nur die Anwohner freuen sich auf das baldige Ende der Bauarbeiten in der Hauptstraße. Bild: Hüfner

Mehr Hierzuland.Info:

Autozufahrt zur „Giesse“ bleibt auf

Bäcker statt Schlecker

Advertisements